Über den Oncotype DX Breast Recurrence Score® Test

Der Oncotype DX Breast Recurrence Score® Test ist ein genomischer Test, der Patientinnen, bei denen kürzlich Hormonrezeptor-positiver (HR+), humaner epidermaler Wachstumsfaktor-Rezeptor-2-negativer (HER2-) Brustkrebs im Frühstadium diagnostiziert wurde, Aufschluss darüber gibt, inwieweit eine Chemotherapie zusätzlich zur Hormontherapie das Risiko verringert, dass ihr Krebs erneut auftritt.1,2,4

Der Oncotype DX® Test untersucht die Aktivität mehrerer krebsrelevanter Gene in Ihrem Tumorgewebe. Da der Tumor jeder Patientin einzigartig ist, kann ein umfassendes Verständnis Ihrer spezifischen Tumorbiologie die Behandlungsentscheidung unterstützen.


Finden Sie heraus, ob der Test für Sie geeignet ist

Was ist ein genomischer Test?

Oncotype DX Breast Recurrence Score

Die Genomik betrachtet, wie sich bestimmte Gene innerhalb des Körpers verhalten. Bei Brustkrebs werden mit einem genomischen Test anhand Ihres Tumorgewebes die Aktivität und Wechselwirkungen der Gene, die Einfluss auf das Verhalten Ihres Tumors haben, untersucht, darunter auch, wie wahrscheinlich es ist, dass er wächst und sich ausbreitet. Hochentwickelte genomische Tests sind in der Lage, eine Aussage darüber zu treffen, mit welcher Wahrscheinlichkeit der Tumor auf eine bestimmte Behandlung anspricht oder nicht. Nicht alle genomischen Tests für Brustkrebs sind gleich; es ist wichtig, ihre spezifischen Eigenschaften zu kennen und zu wissen, ob sie die Frage „Werde ich von einer Chemotherapie profitieren oder nicht“ beantworten können.

Studien haben gezeigt, dass eine Chemotherapie das Rückfallrisiko nicht bei allen Brustkrebspatientinnen in gleichem Masse verringert. Tatsächlich ist eine Chemotherapie nur bei den wenigsten Patientinnen mit nodal-negativem Brustkrebs im Frühstadium mit einem wesentlichen Nutzen verbunden1-4. Die allermeisten Patientinnen profitieren nicht davon und ihnen kann diese Behandlung und die damit verbundenen Nebenwirkungen erspart bleiben. Ohne geeigneten genomischen Test können Ärzte das Risiko einer Patientin, dass ihr Krebs zurückkehrt, lediglich schätzen. Durch Einbeziehen von Informationen aus einem genomischen Test, der nachweislich den Nutzen einer Chemotherapie vorhersagt, kann Ihr Arzt genauer einschätzen, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Tumor auf eine Behandlung, wie z. B. eine Chemotherapie, anspricht.

 

Die richtige Brustkrebstherapie mit dem Oncotype DX® Test

Der Facharzt Prof. Dr. Christian Jackisch erklärt im Interview, wie Brustkrebspatientinnen mit Hilfe eines sogenannten Genexpressionstests unnötige Chemotherapien erspart werden können. Außerdem berichtet die Patientin Christiane M. von ihrer Krebserkrankung und ihren Erfahrungen mit dem Oncotype DX Breast Recurrence Score® Test, der ihr dabei half, die für Sie richtige Therapieentscheidung zu finden. In ihrem Fall zeigte sich, dass nach der Operation keine Chemotherapie notwendig sein würde, um die Rückkehr des Brustkrebses zu verhindern – eine große Erleichterung.*

* Nicht alle Patientinnen, die den Test durchführen lassen, vermeiden eine Chemotherapie. In einigen Fällen kann eine Chemotherapie basierend auf dem Testergebnis empfohlen werden. Der Oncotype DX Breast Recurrence Score® Test wurde für Patientinnen mit HR+, HER2- Brustkrebs im Frühstadium entwickelt.

Wie funktioniert der Test?

Der Oncotype DX Test untersucht verschiedene Gene in Ihrem Tumor. Bereits im Rahmen der Routinebehandlung wird während einer Biopsie oder Brustkrebsoperation eine kleine Menge Tumorgewebe entnommen; das bedeutet, dass für den Oncotype DX Test kein zusätzlicher Eingriff erforderlich ist.

Nach der Analyse Ihres Tumorgewebes erhalten Sie ein Recurrence Score® Ergebnis, das in einer Zahl zwischen 0 und 100 ausgedrückt wird.

Ein niedrigerer Score bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass eine Chemotherapie das Risiko eines erneuten Auftretens Ihres Krebses verringert. Ein höherer Score bedeutet, dass Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit von einer Chemotherapie profitieren werden.

Erfahren Sie mehr über die Testergebnisse

Bis heute wurde der Oncotype DX Test bei über einer Million Patientinnen weltweit eingesetzt. Viele Frauen, die einen höheren Recurrence Score hatten, konnten sich für eine Chemotherapie als potenziell lebensrettende Behandlung entscheiden, da sie das Risiko eines erneuten Auftretens des Krebses in ihrem Fall weiter verringert. Die Mehrheit der Frauen hatte niedrigere Recurrence Scores und konnte auf die Wirksamkeit einer alleinigen Hormontherapie vertrauen und die unnötigen Nebenwirkungen einer überflüssigen Chemotherapie vermeiden.4-8

Gründe für die Durchführung des Tests

Es gibt mehrere Gründe, die für die Durchführung des Oncotype DX Breast Recurrence Score® Tests sprechen:

  • Der Test ermöglicht einen Einblick in die Biologie Ihres Tumors, was mit herkömmlichen Untersuchungen (klinische und pathologische Eigenschaften) nicht möglich ist. Ohne den Oncotype DX Test können Ärzte das Risiko einer Patientin, dass ihr Krebs zurückkehrt, lediglich schätzen. Der Oncotype DX Test liefert individuelle Informationen über die Biologie Ihres Tumors und den Nutzen einer zusätzlichen Chemotherapie im Rahmen Ihres Behandlungsplans zur Senkung Ihres Rückfallrisikos.
  • Er ist der einzige Test, der nachweislich die zu erwartende Wirksamkeit einer Chemotherapie bei Brustkrebs im Frühstadium bestimmen kann. In mehreren Studien mit über 85.000 Patientinnen konnte übereinstimmend nachgewiesen werden, dass nur der Oncotype DX Test vorhersagen kann, ob Patientinnen von einer Chemotherapie profitieren werden oder nicht.1,2,4-8 Daher kann der Oncotype DX Test Sie und Ihren Arzt dabei unterstützen, einen speziell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan zu erstellen, denn nicht jede Patientin mit Brustkrebs im Frühstadium wird von einer Chemotherapie profitieren.
  • Der Oncotype DX Test wurde in mehreren klinischen Studien validiert und er wurde bei über einer Million Menschen weltweit angewendet. Er wurde in alle wichtigen Leitlinien zur Behandlung von Brustkrebs aufgenommen, darunter die Leitlinien der St. Galler Konsensus-Konferenz und der Europäischen Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO) sowie in die Leitlinien der American Society of Clinical Oncology (ASCO®) und des National Comprehensive Cancer Network (NCCN®) in den USA9,12-14. Darüber hinaus haben wichtige Institute für die Bewertung von Gesundheitstechnologien wie das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) in Grossbritannien und das deutsche Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) den einzigartigen Wert des Oncotype DX Tests anerkannt.10-11

Mehr Informationen finden Sie hier
REFERENZEN
  1. Paik et al. N Engl J Med. 2006.
  2. Albain et al. Lancet Oncol. 2010.
  3. Early Breast Cancer Trialists’ Collaborative Group (EBCTCG) et al. Lancet. 2012.
  4. Sparano et al. N Engl J Med. 2018.
  5. Nitz et al, Breast Cancer Res Treat 2017
  6. Stemmer npj Breast Cancer 2017 3:32 and 3:33
  7. Petkov et al. npj Breast Cancer. 2016.
  8. Roberts et al. Breast Cancer Res Treat. 2017
  9. NCCN Guidelines. 02.2020.
  10. IQWiG Press Release, September 2018.
  11. NICE 2018.
  12. Burstein et al. Ann Oncol. 2019.
  13. Andre et al. J Clin Oncol. 2019.
  14. Cardoso et al. Ann Oncol. 2019.
Making cancer care smarter.™
X

Erklärung zur Verwendung von Cookies X Diese Seite verwendet Cookies. Cookies speichern Informationen darüber, wie eine Website benutzt wird, beispielsweise welche Seiten am häufigsten besucht werden und ob die Benutzer Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Diese Cookies erfassen keine Informationen, die einem Benutzer direkt zugeordnet werden können. Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen dienen ausschließlich der Website-Optimierung. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir solche Cookies auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung absetzen.