Was ist der Oncotype DX® Test und warum ist er einzigartig?

Der Oncotype DX Breast Recurrence Score Test wurde für Patientinnen mit HR+, HER2- Brustkrebs im Frühstadium entwickelt, um:

  • jene Patientinnen zu identifizieren, die von einer Chemotherapie profitieren
  • die Größenordnung des Chemotherapie-Nutzens zu ermitteln

Eine Chemotherapie verursacht sowohl kurzfristige als auch langfristige Nebenwirkungen, die die gegenwärtige und zukünftige Gesundheit und Lebensqualität sowie das Familien- und Arbeitsleben beeinträchtigen.1–3 Die große Mehrheit der Patientinnen mit HR+, HER2- Brustkrebs im Frühstadium zieht keinen Nutzen aus einer adjuvanten Chemotherapie.4

Der Oncotype DX Test ist der einzige Multigen-Test, der den voraussichtlichen Nutzen einer Chemotherapie vorhersagen und zusätzlich eine Prognose des Krankheitsverlaufs liefern kann5–10

Der Oncotype DX Test ist der einzige validierte Test, um Patientinnen zu identifizieren, die aus einer adjuvanten Chemotherapie wahrscheinlich Nutzen ziehen oder keinen Nutzen ziehen.5–8

Weitere Informationen zum Unterschied zwischen prognostischen und prädiktiven Tests

Die Vorhersage des Nutzens einer Chemotherapie basierend auf prospektiven klinischen Studien macht den Oncotype DX Test einzigartig

*Kennung ClinicalTrials.gov: NCT01272037, vollständig rekrutiert

Welche Informationen liefert der Oncotype DX Test?

Der Oncotype DX Test hilft bei der Identifizierung von Patientinnen, die von einer adjuvanten Chemotherapie einen Nutzen haben werden oder nicht, indem er drei Informationen liefert: das Recurrence Score Ergebnis, das Fernrezidivrisiko und den Gruppendurchschnitt des Chemotherapie-Nutzens.

Weitere Informationen zur Interpretation der Ergebnisse des Oncotype DX Test für nodal-negative und nodal-positive (1-3 Lymphknoten) Patientinnen.



Mehr erfahren der Oncotype DX Breast Recurrence Score Test »



REFERENZEN
  1. Partridge et al. J Natl Cancer Inst Monogr. 2001.
  2. Friese et al. Cancer. 2017.
  3. Groenvold. Dan Med Bull. 2010.
  4. EBCTCG. Lancet. 2012.
  5. Paik et al. J Clin Oncol. 2006.
  6. Sparano JA et al. N Engl J Med. 2018.
  7. Ballman et al. J Clin Oncol. 2015.
  8. Albain et al. Lancet Oncol. 2010.
  9. Paik et al. N Engl J Med. 2004.
  10. Dowsett M et al. J Clin Oncol. 2010.
Making cancer care smarter.™